Dienstag, 23. August 2016

Secret Fire [REZENSION]

Titel: Secret Fire Die Entflammten 

Autor: C.J Daughtery
Reihe: Secret Fire Band 1
Verlag: Oetinger Verlag 
Seiten: 448
Preis: 18.99€

Inhalt: 


Wird die Liebe das Schicksal besiegen? Der 17-jährige Sasha setzt sein Leben mit spektakulären Aktionen aufs Spiel – weiß er doch, dass er nicht sterben kann (jedenfalls nicht vor seinem 18. Geburtstag). Grund ist ein uralter Fluch, der seit Generationen auf seiner Familie lastet. Ein Fluch, von dem ihn nur die 17-jährige Taylor erlösen kann. Doch der Preis dafür ist hoch. Ist sie bereit, sich und ihre Zukunft für Sasha zu opfern?Charmant, actionreich und romantisch: Secret Fire ist der Auftakt eines neuen Zweiteilers von Night-School-Bestseller-Autorin C. J. Daugherty.

Cover: 

Was soll ich zu diesem Cover sagen? Es ist rosegold und metallisch, kann man also anders als es zu lieben? Der Farbverlauf ist wirklich schön und je nach Lichteinfall nochmal ganz anders. Wenn die reihe komplett ist, sieht das im Bücherregal sicherlich wunderschön aus. Zudem passt es wirklich gut zum Buch, alleine schon die Symbole die einen von Anfang an neugierig machen und bei denen man wissen möchte, wofür sie stehen. 


Zwei Papas und ein Baby [REZENSION]

Titel: Zwei Papas und ein Baby- Unser Leben als (fast)                  ganz normale Familie
Autor: Tobias Rebisch 
Verlag; Heyne
Seitenzahl: 224
Preis: 14,99 

Inhalt: 

Nach ihrer Heirat beschließen Tobias Rebisch und sein Mann, ihr Glück perfekt zu machen: Sie wollen ein Kind adoptieren. Doch der Adoptionsprozess ist langwierig und nervenaufreibend, die Bürokratie und das lange Warten sind eine Belastungsprobe für die Beziehung. Als sie schon fast aufgeben wollen, geschieht das Wunder: Das Jugendamt meldet sich, schon am nächsten Tag sind sie Eltern eines neugeborenen Jungen, der ihr Leben durcheinanderwirbelt.
Tobias Rebisch beschreibt offen und ehrlich, wie es ist, von heute auf morgen Eltern zu sein, und berichtet vom Leben als schwules Paar mit Kind. Er erzählt von Müttern, die Männern grundsätzlich die Eignung zur Kindererziehung absprechen, und davon, was ihm durch den Kopf geht, als sein Sohn eines Tages nach der Krippe verkündet, er wolle seinen Kita-Freund Stefan heiraten . . .
Tobias Rebisch gewährt uns Einblicke in eine etwas andere Familie – wunderbar ehrlich und berührend!



Dienstag, 2. August 2016

Italienische Nächte [REZENSION]

Autor: Kathrine Webb
Gelesen von: Anna Thalbach 
                      Sascha Rotermund
Verlag: Randomhouse Audio 

Laufzeit: 7h 13 ( 6 CDs)
Preis: 14.99€

Inhalt:

 Apulien 1921: Clare Kingsley hat eine lange Zugfahrt hinter sich: von England bis nach Süditalien. Gemeinsam mit ihrem Stiefsohn besucht sie ihren Ehemann Boyd, der dort Arbeit als Architekt angenommen hat. Doch das heiße und raue Leben in Apulien wird für die junge Frau zur Herausforderung. Boyd ist verschlossen, und Clare ahnt, dass er und sein Auftraggeber Leandro Cardetta eine dunkle Vergangenheit verbergen. Dann wird Leandros Neffe schwer verletzt in das Haus der Cardettas gebracht. Ettore hegt eine tiefe Abneigung gegen die privilegierte Lebensweise seines Onkels und nimmt nur widerstrebend dessen Hilfe an. Während sich außerhalb der schützenden Mauern die Konflikte aufheizen, kommen Ettore und Clare sich langsam näher. Er gibt ihr, wonach sie sich in ihrer Ehe sehnt, und obwohl Ettore nach dem Tod seiner Verlobten eine tiefe Trauer in sich trägt, zögert auch er seine Rückkehr ins Dorf immer weiter hinaus. Kann ihre Beziehung eine Zukunft haben? Und welchen Preis sind Clare und Ettore bereit, für ihre Liebe zu zahlen?

Montag, 1. August 2016

Until Friday Night [Rezension}

Titel:Until Friday Night- Maggie & West
Autor: Abbie Glines
Reihe:Field Party Band 1 
Verlag:Piper
Seitenzahl: 304
Preis:8.99

Inhalt:
Nach außen hin ist West Ashby der gut aussehende Football-Held, der die Lawton Highschool zur Meisterschaft führen wird. Innerlich wird er jedoch von Ängsten um seinen krebskranken Dad zerfressen, und er kann mit niemandem darüber sprechen, da niemand davon erfahren soll. Als West eines Abends aber nicht mehr weiterweiß, vertraut er sich bei einer Party dem Mädchen an, das ihn bestimmt nicht verraten wird: Maggie, die seit einem schrecklichen Ereignis in ihrer Familie nicht mehr spricht. Umso mehr überrascht es West, als sie ihm plötzlich doch antwortet und dass er fortan an nichts anderes mehr denken kann, als an ihre sanfte Stimme und ihre weichen Lippen. 

Montagsfrage

Da ich ja gerade Semesterferien habe und meinen Blog mal wieder ein bisschen wiederbeleben möchte, beantworte ich heute das erste Mal seit Ewigkeiten die:

Unsterblich- Tor der Dämmerung [Rezension]

Titel: Unsterblich- Tor der Dämmerung

Autor: Julie Kagawa
Verlag: Heyne
Reihe: Unsterblich Reihe Band 1
Seitenzahl: 608
Preis: 9.99 € 

Inhalt:

Dunkelheit ist über die Welt gekommen. Die Städte liegen in Ruinen, und über die letzten Menschen herrschen Vampire. In dieser Welt lebt die ebenso eigensinnige wie mutige Allie. Um zu überleben, stiehlt und plündert sie in den gefährlichsten Gegenden. Als Allie eines Nachts von einem mächtigen Vampir erwischt wird, stellt sie dieser vor eine unglaubliche Wahl: Tod oder Unsterblichkeit. Allie wird selbst zum Vampir und nutzt ihre neue Macht, um sich einer Rebellengruppe anzuschließen. Zum ersten Mal in ihrem Leben lernt sie Freundschaft und sogar Liebe kennen. Nur wie lange kann sie ihren Blutdurst noch unterdrücken?