Donnerstag, 29. Dezember 2016

Lady Midnight [REZENSION]

Autor: Cassandra Clare
Titel: Lady Midnight
Reihe: Die dunklen Mächte Band 1
Verlag: Goldmann/ Der Hörverlag
Seitenzahl:
Stunden: 23
Preis: 19.99€

Inhalt:


Niemals wird sie den Tag vergessen, an dem ihre Eltern starben. Die 17-jährige Emma Carstairs war noch ein Kind, als sie damals ermordet wurden, und es herrschte Krieg. Die Wesen der Unterwelt kämpften bis aufs Blut gegeneinander, und die Schattenjäger, die Erzfeinde der Dämonen, wurden fast völlig ausgelöscht. Aber Emma glaubt bis heute nicht, dass ihre Eltern Opfer dieses dunklen Krieges wurden, sondern dass sie aus einem anderen rätselhaften Grund sterben mussten. Inzwischen sind fünf Jahre vergangen, und Emma hat Zuflucht im Institut der Schattenjäger in Los Angeles gefunden. Eine mysteriöse Mordserie sorgt für große Unruhe in der Unterwelt. Immer wieder werden Leichen gefunden, übersät mit alten Schriftzeichen, ähnliche Zeichen wie sie auch auf den Körpern von Emmas Eltern entdeckt worden waren. Emma muss dieser Spur nachgehen, selbst wenn sie dafür ihren engsten Vertrauten und Seelenverwandten Julian Blackthorn in große Gefahr bringt …

Dienstag, 27. Dezember 2016

Winter und Schokolade [REZENSION]

Autor: Kate Defrise
Titel: Winter und Schokolade

Reihe/ Band: /
Verlag: Heyne
Seitenzahl: 448
Preis: 9.99€




Inhalt:


Die Schwestern Magali, Jacqueline und Colette haben schon lange nichts mehr von ihrem Vater gehört. Seit dem Tod ihrer geliebten Mutter vor vielen Jahren herrscht Eiszeit in der Familie. Als ihr Vater sie einlädt, Weihnachten mit ihm zu feiern, sind sie alles andere als begeistert. Dennoch fahren die Schwestern nach Hause, im Gepäck nichts als ihren Groll und das alte Familienrezept für Mousse au Chocolat. Sie ahnen nicht, dass ein lang gehütetes Geheimnis darauf wartet, gelüftet zu werden ...

Dienstag, 20. Dezember 2016

New York Diaries Claire [REZENSION]

Titel: New York Diaries- Claire Autorin: Ally Taylor ( Anne Freytag)
Reihe: New York Diaries Band 1
Verlag: Knaur
Seiten: 320
Preis: 9,99€

Inhalt:



Chaotisch, sexy und hochromantisch: Das sind die New York Diaries Im Herzen von New York City steht das Knights Building, ein ziemlich abgelebtes Wohnhaus. Etwas schäbig und daher nicht ganz so teuer, ist es perfekt für Frauen, die frisch in die Stadt gekommen sind, um ihre Träume zu jagen oder vor ihrer Vergangenheit zu fliehen. Weg vom College oder der Universität, weg von der Familie, weg von der alten Liebe, die nicht gehalten hat. bereit für alles, was jetzt kommt. Auch Foodkritikerin Claire Gershwin kommt als Suchende in die aufregendste Stadt der Welt. Innerhalb kürzester Zeit hat sich ihr Status von „in einer Beziehung, lebt in London und hat einen tollen Job“ zu „Single, arbeits- und obdachlos“ geändert. Claire ist viel zu pleite, um sich ein eigenes Appartement leisten zu können, deswegen zieht sie kurzerhand in den begehbaren Kleiderschrank ihrer Freundin June, die im Knights Building wohnt. Doch werden sich hier ihre Träume und Hoffnungen erfüllen?

Dienstag, 29. November 2016

Plötzlich Banshee [REZENSION]

Titel: Plötzlich Banshee:
Autor: Nina McKay
Reihe: /
Verlag: IvI (Piper)
Seiten: 400
Preis: 12,99€

Inhalt:



Alana ist eine Banshee, eine Todesfee der irischen Mythologie. Sie sieht über dem Kopf jedes Menschen eine rückwärts laufende Uhr, die in roten Ziffern die noch verbleibenden Monate, Tage, Stunden und Minuten seiner Lebenszeit anzeigt. Da Banshees in dem Ruf stehen, Unglück zu bringen, bleibt sie lieber für sich. Allerdings gestaltet sich das gar nicht so einfach, denn Alana kreischt automatisch in bester Banshee-Manier wie eine Sirene los, wenn ihr ein Mensch begegnet, der in den nächsten Tagen sterben wird. Doch dann tauchen in Santa Fe mehrere Leichen auf, die Alana ins Visier des attraktiven Detectives Dylan Shane geraten lassen. Kann sie das Geheimnis der dunklen Sekte lüften, die scheinbar magische Wesen sammelt? Und werden sowohl Detective Shane als auch ihr bester Freund Clay den Kontakt mit Alana überleben?

Dienstag, 22. November 2016

Meine Liebe Zu Star Trek - [Buchvorstellung]

"Der Weltraum - unendliche Weiten... Wir schreiben das Jahr 2200. Dies sind die Abenteuer des Raumschiffs Enterprise, das mit seiner 400 Mann starken Besatzung 5 Jahre lang unterwegs ist, um neue Welten zu erforschen, neues Leben und neue Zivilisationen. Viele Lichtjahre von der Erde entfernt, dringt die Enterprise in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat."



Gefühlt 2984249 mal habe ich diese Sätze nun schon gehört. Sie begleiten mich bereits mein ganzes Leben lang. Untypisch für Kinder meiner Generation bin ich nämlich nicht mit Harry Potter aufgewachsen (ich habe nur die Filme geliebt, alles andere hohle ich jetzt fleißig nach ;D ) sondern mit einer ganz anderen Welt, die voll mit ihrer eigenen Magie ist. Erst mit der Original Serie, den Filmen, dann den folgenen Serien wie The Next Generation, Voyager und Raumschiff Enterprise, und dann mit einer wahren Liebe, dem Reebot mit Chris Pine ( ich liebe diesen Mann seit dem ich 12 war.. ♥) und Zachary Quinto. Für mich ist Star Trek etwas besonderes, etwas was mich mit meiner Mutter verbindet, die mir diese schöne Welt gezeigt hat und genauso liebt wie ich es tue- sie hat ihren Captain und ich habe meinen und das ist einfach nur perfekt -
Als bibliophiler Mensch hat es mich dieses Jahr sehr gefreut, dass anlässlich des 50 Jubiläums des Franchise einige tolle Bücher erschienen sind.

Fünf am Meer [Rezension]


Titel: Fünf am Meer

Autor: Emma Sternberg
Verlag: Heyne Verlag
Reihe: /
Seiten
:
Preis: 9,99€



Inhalt:



Es zieht Linn den Boden unter den Füßen weg, als sie ihren Verlobten in flagranti erwischt. Aber dann erfährt sie, dass sie geerbt hat – und findet sich in einem Haus in den Hamptons wieder, direkt am Meer. Die Bewohner, fünf lebenslustige Senioren, wachsen Linn bald ans Herz, genauso wie die gemeinsamen Granatapfel-Manhattans und die Storys über ihre glamouröse Tante Dorothy. Doch dann taucht dieser attraktive Journalist auf, der noch ein bisschen mehr zu wissen scheint.

Donnerstag, 17. November 2016

Demon Road- Hölle und Highway [Rezension]

Demon Road:


Titel: Demon Road- Hölle und Highway
Autor: Derek Landy
Reihe: Band 1 von Demon Road
Verlag: Loewe Verlag
Seitenzahl: 480
Preis: 19,95 €

Inhalt:


Derek Landy, Autor der weltweit erfolgreichen Bestseller über Skulduggery Pleasant, gibt wieder Vollgas. Demon Road ist ein irrwitziger Roadtrip, eine außergewöhnliche Coming-of-Age Geschichte und zugleich eine großartige Hommage an das amerikanische Horrorgenre, von Stephen Kings Klassikern bis zur Erfolgsserie Supernatural. Wenn ihr glaubt, eure Eltern wären schwierig, dann solltet ihr euch mal mit Amber unterhalten! Amber Lamont ist gerade 16 Jahre alt, als sie feststellen muss, dass ihre eigenen Eltern sie gerne zum Abendessen verspeisen möchten. Nur so könnten sie ihre Kräfte wieder aufladen. Alles klar: Ambers Eltern sind waschechte Dämonen. Seitdem ist Amber auf der Flucht. Quer durch die USA ist sie auf der Demon Road unterwegs, einem magischen Straßennetz, das unheimliche Orte und schauerlichste Wesen miteinander verbindet. Sie trifft auf Vampire, Hexen und untote Serienkiller und erfährt nach und nach, was für teuflische Fähigkeiten in ihr stecken ... „Hölle und Highway“ ist der erste Band der Demon Road-Reihe. Mehr Infos und Extras zu Demon Road unter: www.demonroad.de

Mittwoch, 9. November 2016

Remember, remember the 9th of november

Remember, remember the 9th of november  

Heute ist ein schwarzer Tag der Geschichte (und damit meine ich nicht, dass Trump Präsident geworden ist, obwohl das auch mehr als nur schlecht ist). Heute vor genau 78 Jahren war die Reichspogromnacht, auch Reichskristallnacht genannt (oder in der Fachliteratur Novemberpogrom). Die Nacht in der die Judenfeindlichkeit im dritten Reich ihren Höhepunkt fand.
Anlässlich dessen wird es hier auf dem Blog eine kleine Themenwoche geben, bei der ich euch einiges über die gesamte Thematik näher bringen möchte. Dabei werde ich mich ab Morgen auf Literatur und weitere Medien konzentrieren, welche sich mit dem Holocaust und der Zeit des Nazionalsozialismus auseinander setzen. 
video
Heute werde ich zunächst ein paar Fragen darüber beantworten, was es genau mit dem Novemberpogrom auf sich hat. 

Sonntag, 30. Oktober 2016

Begin Again [REZENSION]

Besser spät als nie komme ich nun auch endlich dazu dieses wunderbare Buch zu rezensieren :)

Titel: Begin Again  

Autor: Mona Kasten 
Reihe:Verlag: LYX
Seitenzahl: 496
Preis: 12,99


Inhalt:


Neuer Name, neue Frisur, neue Stadt: Hunderte Meilen von ihrer dunklen Vergangenheit entfernt will die junge Studentin Allie Harper noch einmal ganz von vorne beginnen. Alles, was ihr für den Neuanfang noch fehlt, ist ein WG-Zimmer. Als sie auf den unverschämt attraktiven Kaden White trifft, ist ihr klar: Dieser Kerl mit seinen Tattoos und der mürrischen Art ist so ziemlich der Letzte, mit dem sie sich eine Wohnung teilen will. Doch als alle Stricke reißen, bleibt Allie keine andere Wahl. Kaden, der eigentlich auf keinen Fall eine weibliche Mitbewohnerin haben wollte, stellt sofort Regeln fürs Zusammenleben auf: keine Gefühlsduselei und schon gar keinen Körperkontakt! Zunächst kein Problem, doch mit der Zeit kommen sich die beiden näher - und irgendwann weiß Allie nicht mehr, ob sie seine Regeln noch einhalten kann

Mittwoch, 28. September 2016

Jane Austens Geheimnis [REZENSION]

Titel: Janes Austens Geheimnis
Autor: Charlie Lovett 
Verlag: Goldmann 
Seiten: 384
Preis: 9.99€


Inhalt: 


Sophie Collingwood liebt Bücher, vor allem die von Jane Austen. Ihrer Leidenschaft kann sie auch beruflich nachgehen: als Angestellte in einem Londoner Antiquariat. Dort versucht sie für ihre Kunden noch die obskursten Werke aufzutreiben – wie beispielsweise „Ein kleines Buch allegorischer Geschichten". Für diese Sammlung erbaulicher Erzählungen aus dem Jahr 1796 gibt es gleich zwei Interessenten. Was Sophie nicht ahnt: Das schmale Bändchen birgt den Schlüssel zu einem Geheimnis um Jane Austens Meisterwerk “Stolz und Vorurteil”. Und plötzlich wird aus der Suche nach einem vergessenen Buch ein höchst gefährliches Abenteuer … Ein bezaubernder Roman um alte Bücher, junge Liebe und den Charme von Jane Austen!


Dienstag, 23. August 2016

Secret Fire [REZENSION]

Titel: Secret Fire Die Entflammten 

Autor: C.J Daughtery
Reihe: Secret Fire Band 1
Verlag: Oetinger Verlag 
Seiten: 448
Preis: 18.99€

Inhalt: 


Wird die Liebe das Schicksal besiegen? Der 17-jährige Sasha setzt sein Leben mit spektakulären Aktionen aufs Spiel – weiß er doch, dass er nicht sterben kann (jedenfalls nicht vor seinem 18. Geburtstag). Grund ist ein uralter Fluch, der seit Generationen auf seiner Familie lastet. Ein Fluch, von dem ihn nur die 17-jährige Taylor erlösen kann. Doch der Preis dafür ist hoch. Ist sie bereit, sich und ihre Zukunft für Sasha zu opfern?Charmant, actionreich und romantisch: Secret Fire ist der Auftakt eines neuen Zweiteilers von Night-School-Bestseller-Autorin C. J. Daugherty.

Cover: 

Was soll ich zu diesem Cover sagen? Es ist rosegold und metallisch, kann man also anders als es zu lieben? Der Farbverlauf ist wirklich schön und je nach Lichteinfall nochmal ganz anders. Wenn die reihe komplett ist, sieht das im Bücherregal sicherlich wunderschön aus. Zudem passt es wirklich gut zum Buch, alleine schon die Symbole die einen von Anfang an neugierig machen und bei denen man wissen möchte, wofür sie stehen. 


Zwei Papas und ein Baby [REZENSION]

Titel: Zwei Papas und ein Baby- Unser Leben als (fast)                  ganz normale Familie
Autor: Tobias Rebisch 
Verlag; Heyne
Seitenzahl: 224
Preis: 14,99 

Inhalt: 

Nach ihrer Heirat beschließen Tobias Rebisch und sein Mann, ihr Glück perfekt zu machen: Sie wollen ein Kind adoptieren. Doch der Adoptionsprozess ist langwierig und nervenaufreibend, die Bürokratie und das lange Warten sind eine Belastungsprobe für die Beziehung. Als sie schon fast aufgeben wollen, geschieht das Wunder: Das Jugendamt meldet sich, schon am nächsten Tag sind sie Eltern eines neugeborenen Jungen, der ihr Leben durcheinanderwirbelt.
Tobias Rebisch beschreibt offen und ehrlich, wie es ist, von heute auf morgen Eltern zu sein, und berichtet vom Leben als schwules Paar mit Kind. Er erzählt von Müttern, die Männern grundsätzlich die Eignung zur Kindererziehung absprechen, und davon, was ihm durch den Kopf geht, als sein Sohn eines Tages nach der Krippe verkündet, er wolle seinen Kita-Freund Stefan heiraten . . .
Tobias Rebisch gewährt uns Einblicke in eine etwas andere Familie – wunderbar ehrlich und berührend!



Dienstag, 2. August 2016

Italienische Nächte [REZENSION]

Autor: Kathrine Webb
Gelesen von: Anna Thalbach 
                      Sascha Rotermund
Verlag: Randomhouse Audio 

Laufzeit: 7h 13 ( 6 CDs)
Preis: 14.99€

Inhalt:

 Apulien 1921: Clare Kingsley hat eine lange Zugfahrt hinter sich: von England bis nach Süditalien. Gemeinsam mit ihrem Stiefsohn besucht sie ihren Ehemann Boyd, der dort Arbeit als Architekt angenommen hat. Doch das heiße und raue Leben in Apulien wird für die junge Frau zur Herausforderung. Boyd ist verschlossen, und Clare ahnt, dass er und sein Auftraggeber Leandro Cardetta eine dunkle Vergangenheit verbergen. Dann wird Leandros Neffe schwer verletzt in das Haus der Cardettas gebracht. Ettore hegt eine tiefe Abneigung gegen die privilegierte Lebensweise seines Onkels und nimmt nur widerstrebend dessen Hilfe an. Während sich außerhalb der schützenden Mauern die Konflikte aufheizen, kommen Ettore und Clare sich langsam näher. Er gibt ihr, wonach sie sich in ihrer Ehe sehnt, und obwohl Ettore nach dem Tod seiner Verlobten eine tiefe Trauer in sich trägt, zögert auch er seine Rückkehr ins Dorf immer weiter hinaus. Kann ihre Beziehung eine Zukunft haben? Und welchen Preis sind Clare und Ettore bereit, für ihre Liebe zu zahlen?

Montag, 1. August 2016

Until Friday Night [Rezension}

Titel:Until Friday Night- Maggie & West
Autor: Abbie Glines
Reihe:Field Party Band 1 
Verlag:Piper
Seitenzahl: 304
Preis:8.99

Inhalt:
Nach außen hin ist West Ashby der gut aussehende Football-Held, der die Lawton Highschool zur Meisterschaft führen wird. Innerlich wird er jedoch von Ängsten um seinen krebskranken Dad zerfressen, und er kann mit niemandem darüber sprechen, da niemand davon erfahren soll. Als West eines Abends aber nicht mehr weiterweiß, vertraut er sich bei einer Party dem Mädchen an, das ihn bestimmt nicht verraten wird: Maggie, die seit einem schrecklichen Ereignis in ihrer Familie nicht mehr spricht. Umso mehr überrascht es West, als sie ihm plötzlich doch antwortet und dass er fortan an nichts anderes mehr denken kann, als an ihre sanfte Stimme und ihre weichen Lippen. 

Montagsfrage

Da ich ja gerade Semesterferien habe und meinen Blog mal wieder ein bisschen wiederbeleben möchte, beantworte ich heute das erste Mal seit Ewigkeiten die:

Unsterblich- Tor der Dämmerung [Rezension]

Titel: Unsterblich- Tor der Dämmerung

Autor: Julie Kagawa
Verlag: Heyne
Reihe: Unsterblich Reihe Band 1
Seitenzahl: 608
Preis: 9.99 € 

Inhalt:

Dunkelheit ist über die Welt gekommen. Die Städte liegen in Ruinen, und über die letzten Menschen herrschen Vampire. In dieser Welt lebt die ebenso eigensinnige wie mutige Allie. Um zu überleben, stiehlt und plündert sie in den gefährlichsten Gegenden. Als Allie eines Nachts von einem mächtigen Vampir erwischt wird, stellt sie dieser vor eine unglaubliche Wahl: Tod oder Unsterblichkeit. Allie wird selbst zum Vampir und nutzt ihre neue Macht, um sich einer Rebellengruppe anzuschließen. Zum ersten Mal in ihrem Leben lernt sie Freundschaft und sogar Liebe kennen. Nur wie lange kann sie ihren Blutdurst noch unterdrücken?

Dienstag, 26. Juli 2016

Der Funko Pop #

Hallo meine lieben ♥

Inspiriert durch die wunderbare Yasmin Stella von Stellettereads möchte ich euch heute meine neue Liebe vorstellen, die zum Teil auch etwas mit Büchern zu tun hat:

FUNKO POPS 

Yasmin hat auf ihrem Blog zu diesen kleinen süßen Figuren schon einige Beiträge veröffentlicht und wenn ihr noch nicht wisst, was Funkos sind, dann schaut am besten HIER vorbei ;) 

Unter anderem hat sie sich auch einen tollen Tag ausgedacht, an welchem ich in leicht abgewandelter Version gerne teilnehmen würde ( deswegen abgewandelt, weil ich leider erst einen Funko habe, den aber über alles liebe und zu dem im laufe der nächsten Monate noch ein paar hinzu kommen werden ) 

Na dann mal los: 


Frostnacht & Frostkiller [REZENSION]

Titel: Frostnacht & Frostkiller
Autor:
 Jennifer Estep  
Verlag:
 Piper;
Reihe/Band:
 Mythos Akademie Band 5&6
Seitenzahl:
 448 & 432Preis: 9,99 €
Inhalt: 



Gerade, als es scheint, das Leben an der Mythos Academy könne nicht mehr gefährlicher werden, schlagen die Schnitter des Chaos erneut zu. Denn während Gwens Schicht in der Bibliothek der Altertümer wird ein Giftattentat auf sie verübt. Sie selbst kommt haarscharf mit dem Leben davon, während der oberste Bibliothekar Nickamedes mit dem Tod ringt. So schnell wie möglich muss Gwen mit Aurora Metis das Gegenmittel finden - doch die Pflanze gedeiht nur in der gefährlichsten Region der Rocky Mountains ... Wird das Gypsymädchen sich selbst und die Mythos Academy retten können? Und noch viel wichtiger: Wird sie den verschwundenen Spartaner Logan Quinn wiedersehen?


Niemand weiß besser als Gwen Frost, wie stark Loki und seine Schnitter des Chaos sind. Sie als Champion der griechischen Göttin Nike soll eine zentrale Rolle bei seiner Vernichtung spielen. Aber niemand weiß auch besser als Gwen Frost, dass sie keine Wunderwaffe ist - nur das komische Gypsymädchen, über das alle heimlich lästern. Zwar hat sie ihre Psychometrie, ihr sprechendes Schwert Vic, ihre Freunde und vor allem den Spartaner Logan Qinn an ihrer Seite, doch Gwen wird von Vorahnungen ereilt, und die verheißen nichts Gutes. Aber für Selbstzweifel bleibt keine Zeit, als einer der ihr wichtigsten Menschen in Lebensgefahr gerät. In Gwen erwacht eine brennende Entschlossenheit - sie ist bereit, alles zu geben. Und wenn es sie das Leben kosten sollte ..

Donnerstag, 30. Juni 2016

These Broken Stars [REZENSION]

Titel: These Broken Stars- Lilac & Travor

Autor: Amie Kaufman & Megan Sponner

Verlag: Carlsen Verlag

Seitenzahl: 496

Preis: 19,99 €

Inhalt:

Es ist nur eine flüchtige Begegnung, doch dieser Moment auf dem größten und luxuriösesten Raumschiff, das die Menschheit je gesehen hat, wird ihr Leben für immer verändern. Lilac ist das reichste Mädchen des Universums, Tarver ein gefeierter Kriegsheld aus einfachen Verhältnissen. Nichts könnte die Kluft zwischen ihnen überbrücken – außer dem Schiffbruch der angeblich so sicheren Icarus. Als das Unfassbare geschieht, müssen Lilac und Tarver auf einem fremden Planeten ums Überleben ringen. Zu zweit gegen die Unendlichkeit des Alls... "Eine der packendsten, aufregendsten und schönsten Geschichten, die ich je gelesen habe. Wenn es sein muss, marschiere ich persönlich in jedes Haus, um Lesern das Buch vor die Nase zu halten!" (Marie Lu) Dies ist Band 1 der Serie "These Broken Stars". Band 2, "These Broken Stars. Jubilee und Flynn", erscheint am 25. November 2016.


Dienstag, 21. Juni 2016

Im Mittelalter- Handbuch für Zeitreisende [Kurzrezension]

Titel: Im Mittelalter- Handbuch für Zeitreisende  

Autor:
 Ian Mortimer
Verlag:
 Piper;
Reihe/Band:
 Nützliches über die Geschichte Band 1
Seitenzahl:
432
Preis: 12,99 €
Inhalt: 
Stellen Sie sich vor, Sie könnten in der Zeit reisen: Was würden Sie vorfinden, wenn Sie ins 14. Jahrhundert zurückgehen? Was würden Sie sehen, schmecken und hören? Wo würden Sie übernachten? Ian Mortimers große Erzählung über das mittelalterliche England eröffnet uns einen völlig neuen Weg zum Verständnis dieses so fernen wie fremden Zeitalters. Wir bekommen eine Idee davon, welche Vorstellungen die Menschen wirklich prägten, woran sie glaubten, welche Hoffnungen sie beflügelten und welche Ängste sie quälten. Uns wird bewusst, was es heißt, wenn dreißigjährige Frauen schon als »Winterfutter« gelten, erfahren, wie man Krankheiten nach dem Stand der Planeten behandelt und wie viel Spaß eine »Bärenhatz« machen kann – selbst wenn wir heutigen Menschen eine solche Jagd als grausam empfinden. Endlich ein Buch, das zeigt, dass Geschichte nicht nur studiert, sondern auch erlebt werden kann!

Dienstag, 10. Mai 2016

Verliebt in Serie [REZENSION]





Titel: Rosen und Seifenblasen/ Lilien und Luftschlösser/ Tulpen und Traumprinzen 

Autorin: Sonja Kaiblinger

Verlag: Loewe verlag 

Reihe: Verliebt in Serie Band 1-3

Seitenzahl: 320, 320, 320

Preis: 14,95

Inhalt:


Plötzlich Serienstar: Sonja Kaiblingers neue Mädchenbuch-Trilogie voller Witz, Magie und Romantik nimmt sämtliche Soap-Klischees aufs Korn. So lustig war Seifenoper noch nie! Die 14-jährige Abby ist genervt: Ihre Schwester ist süchtig nach der kitschigen Seifenoper „Ashworth Park". Abby und ihre Freundin Morgan können sich über die Geschichten rund um die englische Adelsfamilie Ashworth nur kaputtlachen. Doch als Abby auf unerklärliche Weise selbst in der Serie landet, findet sie das Ganze nicht mehr so witzig. Tag für Tag zur selben Sendezeit beginnt sie zu flackern und findet sich kurz darauf in Ashworth Park wieder. Nun steht sie selbst im Zentrum von Intrigen, Liebschaften und Familiengeheimnissen. Und zu allem Übel verliebt sich Serienschönling Julian ausgerechnet in Abby. Das Chaos ist vorprogrammiert …

Montag, 9. Mai 2016

Frostherz & Frostglut [Rezension]

Titel: Frostherz & Frostglut
Autor:
 Jennifer Estep  
Verlag:
 Piper;
Reihe/Band:
 Mythos Akademie Band 3&4
Seitenzahl:
 432 & 432
Preis: 9,99 €
Inhalt: 



Gwen wurde von ihrer Göttin Nike mit einer äußerst schwierigen Mission betraut: Sie soll verhindern, dass die Schnitter das letzte Siegel am Gefängnis des grausamen Gottes Loki brechen und damit einen neuen Chaoskrieg entfachen. Doch dazu muss Gwen den Helheim-Dolch finden, jenes göttliche Artefakt, das vor Jahren auf dem Campus der Mythos Academy verschwunden ist. Ihre einzigen Hilfsmittel sind ein altes Tagebuch und ihre magische Gypsy-Gabe. Aber noch bevor die Suche beginnt, sieht sich Gwen mit zahlreichen Problemen konfrontiert: einem ausgewachsenen Fenriswolf, den sie in ihrem Zimmer verstecken muss, einer zornigen Walküre, die ihre neu erworbenen Heilkräfte hasst, und einem unbekannten Mädchen mit Loki-Maske, das nicht nur schuld am Tod von Gwens Mutter ist, sondern nun auch ihr selbst nach dem Leben trachtet.  Endlich hat sie ein richtiges Date, und zwar mit dem Spartaner Logan. Doch dann wird Gwen vom Protektorat, der Strafverfolgungsbehörde der mythischen Welt, angeklagt, mit dem Gott Loki im Bunde zu stehen und ihm die Flucht ermöglicht zu haben. Nun droht ihr nicht nur Arrest, sondern die Höchststrafe, der Tod. Und damit steht fest: Im Protektorat muss es einen Schnitter des Chaos geben. Doch wer ist es? Plötzlich befindet sich Gwen in einem dramatischen Kampf um Leben und Tod sowie Liebe und Verrat, der die Mythos Academy erschüttern wird.  

Donnerstag, 5. Mai 2016

Das Alabastergrab [REZENSION]

Titel: Das Alabastergrab
Autor:
 Helmut Vondran  
Verlag:
 Goldmann
Reihe/Band:
 Franken Krimis. Kommissar Heiderman 1
Seitenzahl:
 480Preis: 9,99 € Inhalt: 

Im oberfränkischen Bamberg nutzt Kriminalhauptkommissar Franz Haderlein die sommerliche Verbrechensflaute, um bei dem einen oder anderen Bier zu entspannen. Doch mit der Ruhe ist es schnell aus: Erst sorgt am Main eine rätselhafte Flutwelle für Chaos, und dann wird die Leiche eines Fischers entdeckt. Wie sich herausstellt, war der Mann ein erbitterter Gegner des Bootsverkehrs. Plötzlich bekommt Haderlein es mit aufgebrachten Anglern, feindseligen Paddelboot-Lobbyisten, einem gewieften Politiker und sogar einem skrupellosen Auftragsmörder zu tun. Und eines ist klar: In diesem Fall geht es um weitaus mehr als um die Vorherrschaft in heimischen Gewässern.

Mittwoch, 4. Mai 2016

Love&Lies Alles ist erlaubt [REZENSION]

Titel: Love  Lies - Alles ist erlaubt  
Autor:
 Molly McAdams  
Verlag:
 Heyne 
Reihe/Band:
 Love& Lies Band1
Seitenzahl:
 416Preis: 8,99 €


Inhalt: 
Nachdem sie in der Vergangenheit hintergangen und verletzt wurde, will Rachel lieber als verrückte Katzenlady ein einsames Dasein fristen, als jemals wieder einem Typen zu vertrauen. Schon gar nicht einem umwerfend gut aussehenden Bad Boy mit Tattoos und Harley − wie Undercover-Cop Logan »Kash« Ryan. Doch wenn er sie mit seinen stahlgrauen Augen ansieht, muss Rachel ihre gesamte Willenskraft aufwenden, um seinen sexy Körper nicht mit ihren Blicken zu verschlingen ...

Abingdon Hall [Rezension]

Titel:

Abingdon Hall – Der letzte Sommer /Stürmische Zeiten

Autor: Phillip Rock

Verlag: blanvalet

Reihe/Band: Abingdon Hall Band 1/2

Seitenzahl: 640 / 480Preis: 9,99 €





Inhalt: 



Europa im Oktober 1914. Der Krieg naht, doch in diesem letzten Sommer hat er Abingdon Hall noch nicht erreicht. Hier, auf dem luxuriösen Landsitz der Familie Greville, nehmen die Partys und Romanzen ihren Lauf. Alexandra Greville, die Tochter des Hauses, macht sich für ihre Saison als Debütantin bereit, während ihr Bruder Charles einer hoffnungslosen Liebe nachtrauert. In den unteren Etagen, bei der Dienerschaft, bemüht sich das neue Hausmädchen Ivy, sich den Routinen der eingeschworenen Bediensteten anzupassen – und möglichst wenig aufzufallen. Doch lange kann der Krieg auch auf Abingdon Hall nicht mehr verleugnet werden …
Der faszinierende zweite Band des großen, dreiteiligen Familienepos vor der Kulisse des Ersten Weltkrieges. England, 1921. Die Bewohner des großen Anwesens Abingdon Hall - von der Herrin des Hauses bis zum Chauffeur - versuchen mit aller Kraft, die bewegte Vergangenheit hinter sich zu lassen. Ein jeder hat große Verluste erlitten in den Jahren des Krieges, doch die Hoffnung auf bessere Zeiten macht es Martin Rilke und seinen Verwandten, der Familie Greville, etwas leichter. Die Ära der Goldenen Zwanziger liegt verheißungsvoll vor ihnen - schillernd, aufregend und tabulos - und für einen flüchtigen Moment scheint es, als sei alles gut ...

Dienstag, 16. Februar 2016

Royal Passion [REZENSION]

Titel: Royal Passion

Autor:
Geneva Lee
Verlag: b
lanvalet
Reihe/Band:
Royal Band 1
Seitenzahl:
448
Preis:
12,99 €

Inhalt: 


Ein Blick, ein Kuss und nichts ist mehr wie zuvor. Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist – bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy … Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen können. Ist Clara dieser magischen Anziehungskraft gewachsen?

Freitag, 22. Januar 2016

Endgame- Die Auserwählten [REZENSION]

Autor: James Frey
Verlag: Oetinger Verlag
Reihe/ Band: Endgame Band 1
Seitenzahl: 592
Preis: 19,99 €


Inhalt:



ENDGAME. Zwölf Meteoriten. Zwölf Spieler. Nur einer kommt durch. Als zwölf Meteoriten nahezu gleichzeitig an unterschiedlichen Orten der Erde einschlagen, gibt es keinen Zweifel mehr: Die Zeit ist gekommen. ENDGAME hat begonnen! Jeder der Meteoriten überbringt eine Nachricht, die die zwölf Auserwählten entschlüsseln müssen und die sie schließlich an einem geheimnisvollen Ort zusammenführt. Dort stehen sie ihren Gegnern zum ersten Mal gegenüber. Ein Wettkampf auf Leben und Tod beginnt und eine rücksichtslose Jagd um den gesamten Globus. Die Spieler müssen zu allem bereit sein. Wird Arroganz Bescheidenheit schlagen? Klugheit Stärke übertreffen? Wird Gnadenlosigkeit am Ende siegen? Schönheit von Nutzen sein? Muss man ein guter Mensch sein, um zu überleben? ENDGAME wird es zeigen. Aber nur wer die Hinweise richtig deutet und die drei Schlüssel findet, geht als Gewinner hervor. Und nur seine Linie wird überleben, wenn die gesamte Menschheit vernichtet wird. Mehr als ein Buch - Geheime Botschaften im Text und Links im Buch führen zu einem gigantischen Krypto-Rätsel im Netz. Wer die Informationen entschlüsselt und das Rätsel als Erster löst, gewinnt 500.000 Dollar in Gold. ENDGAME von James Frey ist ein einzigartiges, crossmediales Konzept, das neben Buch, Krypto-Rätsel und dem Gold ein aufwendiges Handy-Spiel sowie einen Kinofilm umfasst.

Mittwoch, 20. Januar 2016

Du neben Mir und zwischen uns die ganze Welt [REZENSION]

Titel: Du neben Mir- und zwischen uns die ganze Welt

Autor:
Nicola Yoon
Verlag:
Dressler Verlag
Reihe/ Band:
-
Seitenzahl:
336
Preis:
16,99 €

Inhalt: Am Anfang war ein Traum. Und dann war Leben! Wenn ihr Leben ein Buch wäre, sagt Madeline, würde sich beim Rückwärtslesen nichts ändern: Heute ist genau wie gestern und morgen wird sein wie heute. Denn Madeline hat einen seltenen Immundefekt und ihr Leben lang nicht das Haus verlassen. Doch dann zieht nebenan der gut aussehende Olly ein - und Madeline weiß, sie will alles, das ganze große, echte, lebendige Leben! Und sie ist bereit, dafür alles zu riskieren. So hat man die Liebe noch nie gelesen! Das neue Lieblingsbuch für Töchter und ihre Mütter: Eine außergewöhnlich berührende Liebesgeschichte für Fans von Jojo Moyes und John Green mit besonderen Illustrationen, Skizzen, Notizen und E-Mails.

Dienstag, 5. Januar 2016

Jungs to go [REZENSION]

Jungs to go


Roman
Ab 12 Jahren
€ 12,99 [D] € 13,40 [A] | CHF 17,90*
Paperback, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-453-26992-7


Tonis absolut verrückter Jungsverleih


Mädchen sind einfach nicht so Toni Valentines Ding. In ihrer alten Jungs-Clique fühlt sich die Siebzehnjährige viel wohler als in der Gesellschaft ihrer sorgfältig gestylten neuen Klassenkameradinnen der exklusiven Mädchenschule. Außerdem versteht sie Jungs viel besser. Als eine ihrer Mitschülerinnen Liebeskummer hat, weiß sie sofort: Man muss den Treulosen eifersüchtig machen! Und Kerle dafür hat Toni ja praktischerweise an der Hand. Kurz entschlossen vermietet sie einen ihrer Jungsfreunde zum einmaligen Date. Der Plan wird ein voller Erfolg – und Toni kurz darauf Inhaberin einer gefragten Schein-Date-Agentur. Bis sie sich selbst verliebt und damit nicht nur ihre Geschäftsidee, sondern auch ihren Seelenfrieden ernsthaft gefährdet …



Freitag, 1. Januar 2016

RUNA [REZENSION]

Runa



Roman
€ 19,99 [D] € 20,60 [A] | CHF 26,90*
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-8090-2652-5
Erschienen: 24.08.2015 

"Man kam nicht her, um zu genesen, sondern um zu sterben."


Paris 1884. In der neurologischen Abteilung der Salpêtrière-Klinik führt Dr. Charcot Experimente mit hysterischen Patientinnen durch. Seine Hypnosevorführungen locken Besucher aus ganz Europa an; wie ein Magier lässt der Nervenarzt die Frauen vor seinem Publikum tanzen. Dann aber wird Runa in die Anstalt eingeliefert, ein kleines Mädchen, das all seinen Behandlungsmethoden trotzt. Jori Hell, ein Schweizer Medizinstudent, wittert seine Chance, an den ersehnten Doktortitel zu gelangen, und schlägt das bis dahin Undenkbare vor. Als erster Mediziner will er den Wahnsinn aus dem Gehirn einer Patientin fortschneiden. Was er nicht ahnt: Runa hat mysteriöse Botschaften in der ganzen Stadt hinterlassen, auf die auch andere längst aufmerksam geworden sind. Und sie kennt Joris dunkelstes Geheimnis …